Seite 301 von 301 ErsteErste ... 201251291297298299300301
Ergebnis 4.501 bis 4.507 von 4507
  1. #4501
    Das ist mir schon klar, dass die Mutationen zufällig entstehen, aber dass ändert ja nix, dass sie sich dann durchsetzen, weil sie einen Vorteil haben.

    Und wenn Delta hier (Bawü) aktuell bei der ausgewerteten Sequenzierung bei knapp 7% ist und in Luxemburg bei 30%, dann ist es vermutlich aktuell eh schon bei 10+ Prozent in Deutschladn (die Sequenzierungsergebnisse bilden ja die Vergangenheit ab) und breitet sich aktuell sowieso HIER weiter aus. Dass man das noch verhindern kann, dass die Variante sich ausbreitet, ist ja also utopisch, da sie jetzt hier ist und hier mit zunehmender Impfung einen immer stärkeren Selektionsvorteil bekommt.

  2. #4502
    Was die Delta-Variante angeht, sehe ich hier eine klare Tendenz in manchen Ländern, diese als gefährlicher darzustellen. Wer mich hier schon ein wenig kennt, weiß, dass ich meilenweit von jeglicher Verharmlosung stehe, aber das finde ich schon grenzwertig. Ein Beispiel aus der Slowakei: allen ernstes wird der Hauptepidemiologe aus der pandemischen Kommission gestern in der Presse zitiert, dass die Delta-Variante bis zu 7-Mal ansteckender sei als das bisherige Virus. Ich wüsste nicht, dass 40-60% ansteckender zu sein das bedeuten würde.

    Dahinter steckt eine Strategie, mit der man die Impfwilligkeit steigern möchte - die in der Slowakei leider sehr niedrig ist - insofern kann ich es nachvollziehen. Man macht sich dadurch aber auch unglaubwürdig. Nun ja, wenigstens sagt man nicht, dass die Delta-Variante tödlicher sei, denn das scheint noch nicht bewiesen zu sein.

  3. #4503
    Zitat Zitat von Lily Beitrag anzeigen
    Was die Delta-Variante angeht, sehe ich hier eine klare Tendenz in manchen Ländern, diese als gefährlicher darzustellen. Wer mich hier schon ein wenig kennt, weiß, dass ich meilenweit von jeglicher Verharmlosung stehe, aber das finde ich schon grenzwertig. Ein Beispiel aus der Slowakei: allen ernstes wird der Hauptepidemiologe aus der pandemischen Kommission gestern in der Presse zitiert, dass die Delta-Variante bis zu 7-Mal ansteckender sei als das bisherige Virus. Ich wüsste nicht, dass 40-60% ansteckender zu sein das bedeuten würde.

    Dahinter steckt eine Strategie, mit der man die Impfwilligkeit steigern möchte - die in der Slowakei leider sehr niedrig ist - insofern kann ich es nachvollziehen. Man macht sich dadurch aber auch unglaubwürdig. Nun ja, wenigstens sagt man nicht, dass die Delta-Variante tödlicher sei, denn das scheint noch nicht bewiesen zu sein.
    Ja, den Eindruck hab ich auch, aber ich denke halt nicht, dass das bei Impfskeptikern funktioniert, weil die *grundsätzlich* die Gefährlichkeit des Virus für sich selbst unterschätzen oder gering einschätzen.

    Die denken dann nicht "Wildtyp egal, Alpha egal, ah oh gott Söder hat gesagt Delta ist 8x (!!!!) ansteckender , JETZT lass ich mich doch impfen"

    Vielen Impfskeptikern ist das auch schlicht egal wie ansteckend das Virus ist weil sie eh nicht wirklich versuchen eine Ansteckung zu vermeiden.

    Ich finde das traurig, wenn den Politikern nix Besseren einfällt, als zu versuchen die Impfbereitschaft durch Angst einjagen und Warnungen zu steigern.

    Ich denke man muss dann halt wirklich entweder Anreize mit Geschenken/Geld schaffen oder sich unbeliebt machen und eine Impfpflicht für bestimmte Bereiche einführen (wie Moskau es jetzt auch macht)

  4. #4504
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Zitat Zitat von Lily Beitrag anzeigen
    Was die Delta-Variante angeht, sehe ich hier eine klare Tendenz in manchen Ländern, diese als gefährlicher darzustellen. Wer mich hier schon ein wenig kennt, weiß, dass ich meilenweit von jeglicher Verharmlosung stehe, aber das finde ich schon grenzwertig. Ein Beispiel aus der Slowakei: allen ernstes wird der Hauptepidemiologe aus der pandemischen Kommission gestern in der Presse zitiert, dass die Delta-Variante bis zu 7-Mal ansteckender sei als das bisherige Virus. Ich wüsste nicht, dass 40-60% ansteckender zu sein das bedeuten würde.

    Dahinter steckt eine Strategie, mit der man die Impfwilligkeit steigern möchte - die in der Slowakei leider sehr niedrig ist - insofern kann ich es nachvollziehen. Man macht sich dadurch aber auch unglaubwürdig. Nun ja, wenigstens sagt man nicht, dass die Delta-Variante tödlicher sei, denn das scheint noch nicht bewiesen zu sein.
    Herr Söder hat vor ein paar Tagen sogar behauptet, dass Delta acht mal ansteckender ist.
    https://www.sueddeutsche.de/bayern/c...chiv-1.5321242

    Ich sehe das genauso, bei aller Vorsicht, man sollte schon bei der Wahrheit bleiben, sonst glaubt die Bevölkerung Warnungen irgendwann gar nicht mehr. Und Informiertere fühlen sich von der Politik verarscht oder halten die Politiker für zu dumm, um Zahlen zu verstehen.

  5. #4505
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Ich finde das traurig, wenn den Politikern nix Besseren einfällt, als zu versuchen die Impfbereitschaft durch Angst einjagen und Warnungen zu steigern.

    Ich denke man muss dann halt wirklich entweder Anreize mit Geschenken/Geld schaffen oder sich unbeliebt machen und eine Impfpflicht für bestimmte Bereiche einführen (wie Moskau es jetzt auch macht)
    Oder man geht den "philippinischen Weg", wenn alle Stricke reißen: ( )
    [...] Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte droht Impfverweigerern mit Gefängnis. "Suchen Sie es sich aus, entweder Impfung oder ich lasse Sie festnehmen", sagt Duterte in einer Fernsehansprache. [...]

    https://www.n-tv.de/panorama/08-41-B...e21626512.html
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  6. #4506
    Zitat Zitat von dedeli Beitrag anzeigen
    Herr Söder hat vor ein paar Tagen sogar behauptet, dass Delta acht mal ansteckender ist.
    https://www.sueddeutsche.de/bayern/c...chiv-1.5321242

    Ich sehe das genauso, bei aller Vorsicht, man sollte schon bei der Wahrheit bleiben, sonst glaubt die Bevölkerung Warnungen irgendwann gar nicht mehr. Und Informiertere fühlen sich von der Politik verarscht oder halten die Politiker für zu dumm, um Zahlen zu verstehen.
    Ja, ich weiß was Söder da von sich gegeben hat, aber was ein Politiker dazu sagt gewichte schon anders, als wenn sich ein Epidemiologe dazu äußert, dessen Infos doch differenzierter und fachlich abgesicherter sein sollten. Ansonsten hast du natürlich recht, dass auch Politiker aufpassen sollten, was sie erzählen und ob sie Menschen mit falschen Infos mehr Angst machen als wirklich nötig.

  7. #4507
    Für Duterte's Verhältnisse ist verhaften ja fast noch moderat


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •