Seite 168 von 177 ErsteErste ... 68118158164165166167168169170171172 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.506 bis 2.520 von 2643
  1. #2506
    Ich war heute mal wieder zur Krankengymnastik und habe mal nachgefragt, wie die das in der Praxis regeln. 3G?

    Sie sagt, dass sie alle Mitarbeiter "überprüfen" muss aber NICHT die Patienten.
    Es können alle kommen die vom Arzt geschickt werden - und die werden dann auch behandelt. Sie darf tatsächlich gar nicht von den Patienten den Impfstatus erfragen.

  2. #2507
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Über uns pendelt schon wieder das Gespenst der Schulschließungen
    Dabei ist bei meinem Sohn in der Schule nun schon den 3. Tag hintereinander kein einziger positiver Fall in der ganzen Schule. Und das sind fast 1300 Schüler!!!

    also es funktioniert eh, frag mich, warum jetzt wieder alle aufteufelkommraus eine Schulschließung herbeireden wollen :
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #2508
    einfach hier Avatar von Richer
    Ort: Bergstraße
    Zitat Zitat von raf Beitrag anzeigen
    Über uns pendelt schon wieder das Gespenst der Schulschließungen
    Bei uns auch, geht aber vom Land aus Hab dem kind schon nahegelegt, alles wichtige mit nachhause zu bringen und lieber jeden tag mit zur schule zu schleppen.

    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Bei Herrn Perle war es einfach - von insgesamt 23 Mitarbeitern ist nur einer ungeimpft und der hat das auch immer laut kund getan und sitzt nach wie vor im HO, weil Tests sind ja auch böse und so
    *ironiean* Die tests sind ja auch dran schuld, weswegen es Covid19 überhaupt erst gibt. Wusstet ihr das nicht? *ironieaus*

    Zitat Zitat von goldstern Beitrag anzeigen
    aber weil er zusätzlich auch noch leichtes Fieber hatte , wurde er umgehend wieder nach Hause geschickt. Er hatte übrigens 4 Stunden Anreise per Zug gehabt d.h. er durfte auch wieder 4 Stunden fiebrig zurück fahren. Ich hoffe, von den Mitreisenden hat sich keiner angesteckt
    Na sauber

    Meine Freundin hockt nun mit zwei Kids in Quarantäne. Ein kind positiv, ein kind aktuell negativ.
    sei glücklich, das steht Dir am besten

  4. #2509
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Zitat Zitat von Richer Beitrag anzeigen
    Bei uns auch, geht aber vom Land aus Hab dem kind schon nahegelegt, alles wichtige mit nachhause zu bringen und lieber jeden tag mit zur schule zu schleppen.


    Das macht meiner auch schon, seit Tagen
    ich hoffe nur echt, sie schließen nicht wieder. Mein Sohn hat sich grad erst eben so gefangen, nach über einem Jahr mit dem Scheiß Corona und dem vielen Distance Learning und ohne soziale Kontakte. Wenn das jetzt wieder losgeht, das wär echt katastrophal
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #2510
    Hab grad gelesen, dass irgendein Rosenmontagsumzug jetzt erstmal auf Mai 2022 verschoben wurde

    Das ist doch ein pragmatischer Ansatz, ich bin dann für 2022 für folgenden Zeitplan:

    Mai: Fasching und Karneval
    Juni: Oktoberfest, Wasen und alle anderen Volksfeste
    Juli: alle Open Air Veranstaltungen und Musikfestivals, Sommer Tollwood
    Juli: Winter Tollwood, alle Weihnachtsmärkte

    Da mit den Schulschließungen in Bawü ist halt grad vermutlich auch schon wieder schwierig. Meine Freundin vom Stall schreit nach Wechselunterricht oder Schulschließung.. Sie hat halt Angst, dass der 11-jährige es noch vor den Kinderimpfungen kriegt oder es in die Familie einschleppt, bevor sie ihren inzwischen ergatterten Booster Termin wahrgenommen hat.

    vllt sollte man die Präsenzpflicht wie in Brandenburg wieder aussetzen, dann können die Eltern, die dringend ihre Kinder impfen wollen bis zu den Weihnachtsferien Homeschooling machen.

  6. #2511

  7. #2512
    einfach hier Avatar von Richer
    Ort: Bergstraße
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    vllt sollte man die Präsenzpflicht wie in Brandenburg wieder aussetzen, dann können die Eltern, die dringend ihre Kinder impfen wollen bis zu den Weihnachtsferien Homeschooling machen.
    ja bitte. Also, nicht das mein Kind dann daheim bleibt, aber die Kinder deren Eltern das fordern, dann bitte.
    sei glücklich, das steht Dir am besten

  8. #2513
    Ich denke es wäre halt kurzfristig das Beste. Es würde ja auch Kontakte freiwillig verringern.

    Es ist ja halt auch so, dass die inviduelle Angst vor Ansteckung sehr unterschiedlich ist.

    Ich kenne nicht viele Leute, die wirklich selbst sehr viel Angst vor einer Infektion haben, aber die wenigen, sind alles Geimpfte, keine Ungeimpften, die jetzt halt Angst haben weil der Impfschutz nachlässt. Und es sind auch keine Leute, die Risikogruppe sind, sondern so gesunde zwischen 40 und 50 (die ja objektiv vor einem schweren Verlauf immer noch sehr gut geschützt sind), die dachten, dass man sich geimpft halt eher nicht anstecken wird. Dass das nicht realistisch ist, ist mir schon seit spätestens Juni klar, weil man es ja an Großbritannien sieht und weil ich nun eh nie einen Impfstoff mit dauerhaftem Schutz erwartet habe, gibts bei Influenza ja auch nicht.

    Aber manche Leute haben sich da mehr versprochen und werden sicher noch 1-2 Jahre brauchen, um sich damit zu aklimatisieren, dass es keinen dauerhaftne Schutz vor einer Covid-19 Infektion gibt.
    In meinem Umfeld sind das übrigens Leute, die generell sehr viel Angst vor Krankheiten haben und ist ja klar, dass das emotional total stressig ist, wenn man dann keine Kontrolle über seine Kontakte hat, weil man zur Arbeit muss oder die Kinder in die Schule.

  9. #2514
    einfach hier Avatar von Richer
    Ort: Bergstraße
    Ich muss ganz ehrlich sagen, ging meiner Kollegin aber auch so, als die Zahlen so extrem nach oben geschossen sind, hatte ich auch kein gutes gefühl.
    Kann aber auch wirklich an der panikmache der Medien liegen.

    Gut, ich würde nun nicht ohne grund extra in einen Hotspot fahren. Aber das normale leben muss einfach weitergehen. Zumindest hab ich am Montag Weihnachtsmasken bei Aldi erstanden
    sei glücklich, das steht Dir am besten

  10. #2515
    Es wäre ja auch kein Problem, wenn wir das boostern nicht so verschlafen hätten. Dann wären die alten Leute schon weitgehend geboostert und die jüngeren könnten jetzt alle zeitnah einen Termin machen wie in GB grade, die sind schon bei Ü40.

  11. #2516
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Hab grad gelesen, dass irgendein Rosenmontagsumzug jetzt erstmal auf Mai 2022 verschoben wurde

    Das ist doch ein pragmatischer Ansatz, ich bin dann für 2022 für folgenden Zeitplan:

    Mai: Fasching und Karneval
    Juni: Oktoberfest, Wasen und alle anderen Volksfeste
    Juli: alle Open Air Veranstaltungen und Musikfestivals, Sommer Tollwood
    Juli: Winter Tollwood, alle Weihnachtsmärkte

    Da mit den Schulschließungen in Bawü ist halt grad vermutlich auch schon wieder schwierig. Meine Freundin vom Stall schreit nach Wechselunterricht oder Schulschließung.. Sie hat halt Angst, dass der 11-jährige es noch vor den Kinderimpfungen kriegt oder es in die Familie einschleppt, bevor sie ihren inzwischen ergatterten Booster Termin wahrgenommen hat.

    vllt sollte man die Präsenzpflicht wie in Brandenburg wieder aussetzen, dann können die Eltern, die dringend ihre Kinder impfen wollen bis zu den Weihnachtsferien Homeschooling machen.
    Ist tatsächlich in Ö grad so, wer will, kann sein Kind daheim lassen. Allerdings gibts kein Homeschooling, also nicht mit Kamera und online Unterricht. Die kriegen maximal ein Lernpaket und müssen sich das selbst erarbeiten.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #2517
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Richer Beitrag anzeigen
    Bei uns in den Dienststellen gilt, mit einer Übergangsfrist bis zum 6.12, nun auch 3G

    Nun fehlt die Info, vom Chef, ob wir das nun ab sofort an die Klienten weitergeben. Dann ist die große frage: wer übernimmt die Kontrolle? Der Sozialarbeiter oder einfach die person, die die Tür öffnet. Nicht das dann manche 3x gefragt werden

    Bei meinem Mann ist es auf dem Firmenausweis gespeichert und wird ab montag streng kontrolliert. Man kommt auch nur noch über die zwei Haupttore aufs Firmengelände und bei wem es nicht hinterlegt ist, ist der ausweis gesperrt.

    Unsere neue Kollegin kam eben ganz brav zu mir und hat mir ihren Impfstatus gezeigt

    wie kann es einen Übergang bis 6.12. geben ?
    das ist mW ein Bundesgesetz, das einfach sofort in Kraft trat.
    nix übergangsfrist.
    der 3G im ÖNV trat ja auch sofort in Kraft.

    ich geh mal nach dem Gesetzestext suchen.

    "Don't you еver dare to wear my Måneskin T-shirt"
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  13. #2518
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Zitat Zitat von Richer Beitrag anzeigen
    Ich muss ganz ehrlich sagen, ging meiner Kollegin aber auch so, als die Zahlen so extrem nach oben geschossen sind, hatte ich auch kein gutes gefühl.
    Kann aber auch wirklich an der panikmache der Medien liegen.

    Gut, ich würde nun nicht ohne grund extra in einen Hotspot fahren. Aber das normale leben muss einfach weitergehen. Zumindest hab ich am Montag Weihnachtsmasken bei Aldi erstanden
    waren das FFP2? Solche suche ich auch noch.
    OP-Masken hab ich zwar noch mit Weihnachtsmotiv, aber die nutze ich nicht mehr, da ich nur noch FFP2 trage.

  14. #2519
    Wenn es von der Größe geht, zieh doch einfach eine Weihnachtsmaske zur Deko über die FFP2.

  15. #2520
    Meine Eltern haben heute mal das Testzentrum an der A8 getestet bei uns (für das freiwillige 2g+ beim Line Dancing), das ging wohl sehr fix und man kann auch ohne Termin hin. Ich hab mir mal frü kommenden Mittwoch einen präventiven Termin gemacht, falls da noch Präsenz-Yoga ist und offiziell 2g+ (aktuell mache ich 1h vor dem Yoga einen Selbsttest)

    Aber ich vermute, wenn dann springen wir eher direkt zum Lockdown ohne den Umweg über 2g+

    Meine Yogalehrerin hat gestern auch nochmal Zweifel geäußert ob es wirklich was bringt wenn wir uns als Geimpfte vorher schnelltesten, weil bei asymptomatischen Geimpften die Schnelltests ja oft länger negativ sind, auch wenn man im PCR schon positiv wäre (und mit Symptomen wo sie Infektionen besser erkennen darf man ja eh nicht kommen), aber was anderes als die Dinger haben wir halt nicht, ergo benutzen wir das halt auch.

    Immerhin haben wir bisher 8 von 11 Präsenzterminen geschafft , letztes Jahr waren es 5 von 12. Man muss ja die kleinen positiven Dinge sehen...


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •