Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
  1. #1

    MTV Video Music Awards 2021 12.9.2021 live auf MTV ab 0.30 Uhr

    Chlöe Bailey, Justin Bieber, Kim Petras, Shawn Mendes und viele weitere Stars werden performen.
    OMG! Es ist wieder so weit. Unsere begehrte Moonperson wird auch in diesem Jahr an die besten Künstler:innen des Jahres und deren Musikvideos vergeben. Schon diesen Sonntag steigt das Megaevent im Barclays Center in Brooklyn, New York City.

    Klar, dass sich die Stars diese Award Show der Extraklasse auf keinen Fall entgehen lassen. Ob als Zuschauer:in, als Präsentator:in oder als Act auf der VMA-Bühne, in diesem Jahr ist die Liste der berühmten Namen fast endlos.

    Den Anfang macht unter anderem Kim Petras, die bei unserer Pre-Show auftreten wird. Mit der Veröffentlichung ihrer Empowerment-Hymne "Future Starts Now" am vergangenen Freitag hat die in Deutschland geborene Popsängerin Kim Petras den Beginn einer vielversprechenden, glitzernden neuen musikalischen Ära ausgerufen. Und als sie "jetzt" sagte, meinte sie es auch so: Petras wird ihren brandneuen Song bei der Pre-Show der VMAs 2021 live performen. Neben Kim Petras sind auch Rapper Polo G und die Swedish House Mafia bei der Pre-Show am Start.

    Auch das Programm der Main-Show ist vollgepackt mit Stars. Camila Cabello, Chlöe, Doja Cat, Lil Nas X, Machine Gun Kelly, Shawn Mendes, Kacey Musgraves, Olivia Rodrigo, Twenty One Pilots, Alicia Keys, Justin Bieber, Jack Harlow, Kacey Musgraves, The Kid LAROI, Normani, Ozuna, Swae Lee und Tainy sind am Start, um mit ihren Hits in Brooklyn und rund um den Globus für gute Stimmung zu sorgen.

    Für Justin Bieber wird seine diesjährige Performance sein erster VMA-Auftritt seit 2015 sein. Wir können es kaum erwarten ihn und all die anderen Stars auf der großen Stage in Brooklyn zu erleben.

    Die MTV VMAs werden an diesem Sonntag, dem 12. September, verliehen. Ab 00:30 Uhr deutscher Zeit wird das Event samt Pr-Show live auf MTV zu sehen sein.

    Bei der diesjährigen Preisverleihung wird erstmals die neu gestaltete Moonperson-Statue des Künstlers Kehinde Wiley überreicht werden. Bei den VMAs wird auch den Opfern der Anschläge vom 11. September 2001 gedacht. Gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation 9/11 Day hat MTV eine Reihe von Veranstaltungen auf die Beine gestellt, die das Bewusstsein fördern und für positive Aktionen am 20. Jahrestag dieses schrecklichen Ereignisses sorgen sollen.

  2. #2
    It was the 90s! Avatar von Fhqwhgads
    Ort: #1 Troll in Heaven
    Ob das dieses Jahr noch belangloser und bedeutungsloser wird als die letzten Jahre.
    Zu Team Sünf:
    Zitat Zitat von La.Crema Beitrag anzeigen
    Ich find das tatsächlich gar nicht sooooo schlecht Es ist ordentlich produziert und klingt hochwertig.
    Werde ich jetzt aus dem Musik-Sub geschmissen?

  3. #3
    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    Ob das dieses Jahr noch belangloser und bedeutungsloser wird als die letzten Jahre.
    Wahrscheinlich.
    Die letzten wirklich geilen VMAS waren wahrscheinlich 2003, danach wurden sie immer belangloser aber liegt auch an der Musikindustrie und dass sich MTV danach fast nur noch Teenies angebiedert hat, sowohl was Nominierungen und PErformances angeht. Die letzten 10 Jahre waren natürlich schlimmer als die späten 2000er.
    Mal sehen.
    Ist aber schon krass, wenn man 90er VMAS auf Youtube anschauen kann, dass das mal ne recht credible Veranstaltung war für Erwachsene, die alles von Grunge, Rock, Metal, R&B, Pop und Rap am Start hatte.

  4. #4
    It was the 90s! Avatar von Fhqwhgads
    Ort: #1 Troll in Heaven
    Das war damals eben auch alles in den Charts und beliebt bei den Zuschauern von MTV.
    Was die heute so senden: kein Plan. Irgendwann hatte ich meinen Fernseher eingemottet und zu dem Zeitpunkt lief auf MTV alles außer Musik.
    Zu Team Sünf:
    Zitat Zitat von La.Crema Beitrag anzeigen
    Ich find das tatsächlich gar nicht sooooo schlecht Es ist ordentlich produziert und klingt hochwertig.
    Werde ich jetzt aus dem Musik-Sub geschmissen?

  5. #5
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    ed sheeran tritt auch auf! (hab ich in so ner us klatschzeitung gelesen)

  6. #6
    Kacey Musgraves, Doja Cat, Olivia, Chlöe und Normani werden die Sache schon retten

  7. #7
    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    Das war damals eben auch alles in den Charts und beliebt bei den Zuschauern von MTV.
    Was die heute so senden: kein Plan. Irgendwann hatte ich meinen Fernseher eingemottet und zu dem Zeitpunkt lief auf MTV alles außer Musik.
    Klar, trotzdem hätten sie, wenn sie so drauf wären wie heute damals auch alles den Teeniefaves wie New Kids On The Block oder später Backstreet Boys, Hanson, Spice Girls, NSync, Britney geben können. Die fanden alle statt, zu Recht aber eben auch Pearl Jam, Guns'n Roses, Nirvana, Red Hot Chilli Peppers, Madonna, Janet Jackson, Nine Inch Nails, En Vogue, Bobby Brown, Salt'n Pepa usw. Klar waren die 90er da auch vielfältiger aber es gerade seit 2010 schon sehr darauf gezielt, alles den Favoriten der ganz jungen Zuschauer zu geben. Selbst Lana Del Rey fand da nie statt, trotz den ganzen aufwändigen Videos zu Born To Die/ Paradise. Höchstens mal eine Nomi als Alternative Video, dass dann nie in der Sendung vergeben wurde, von einem Auftritt gar nicht zu sprechen.
    Man kann ja rein gucken, kostet halt nichts, aber wenn ich schaue wie Rock'n Roll und erwachsen das in den 90ern war...

  8. #8
    Freue mich nur auf die Performance von Lil Nas X

  9. #9
    Zitat Zitat von CRUNK. Beitrag anzeigen
    Freue mich nur auf die Performance von Lil Nas X
    Same.
    Schaue rein. Wie ihr sagt, kostet ja nichts.

    In den 90s waren eben Rock und Grungebands in der ersten Hälfte auch einfach extrem angesagt. Heute gibts ja sowieso wenig angesagte Bands mit Typen Mitte 30 drinnen, die Rock spielen, wen sollen sie da nominieren?
    Immerhin sind von den Genres schon verschiedene Künstler am Start. Machine Gun Kelly finde ich auch ganz cool.
    Sonst erwarte ich viel Twerken...

  10. #10
    Normalerweise schaue ich zumindest Teile der Show. Dieses Jahr ist das Line-Up so schlecht, dass ich nichtmal das tun werde.

    letztes jahr wars noch cool mit gaga wenigstens

  11. #11
    Schaut wer live?

    Harry Styles hätten sie wenigstens noch performen lassen können. x

  12. #12
    Wow, die Show geht noch keine 20 mins und Madonna und Jennifer Lopez waren schon auf der Bühne, i'm impressed. xx

  13. #13
    Sry Harry Avatar von Trabbatooni
    Ort: Das ist nicht die Nordsee




    Bild:
    ausgeblendet


  14. #14
    Und jetzt auch noch Cyndi Lauper

    Die haben wohl gelesen, dass ich gemeckert habe, zuviel Teeniekram.

  15. #15
    Sry Harry Avatar von Trabbatooni
    Ort: Das ist nicht die Nordsee
    Zitat Zitat von wobbleshaker Beitrag anzeigen
    Und jetzt auch noch Cyndi Lauper

    Die haben wohl gelesen, dass ich gemeckert habe, zuviel Teeniekram.
    Sie sah gut aus.




    Bild:
    ausgeblendet



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •