Seite 72 von 73 ErsteErste ... 2262686970717273 LetzteLetzte
Ergebnis 1.066 bis 1.080 von 1082
  1. #1066
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...


    ...Der beinhaltet den Mount Pleasant mit vorgelagertem Mout Ousley. Der Anstieg zum Mount Pleasant ist 1,1 Kilometer lang, im Schnitt 7,7 % und maximal 14 % steil.

    Von oben sind es noch rund 7,1 Kilometer ins Ziel ]
    Auf jeden Fall schöne Steigungen, mehrfach - 12 x, aber doch jeweils kurz.


    Wer aufbleiben möchte - MEZ-Start: 1:15 und das Ende Sonntagmorgen zwischen 7 und 8.

    https://radsport-seite.de/wm-2022-strasse.html
    Geändert von storch (21-09-2022 um 13:16 Uhr)

  2. #1067
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    hui. ok. Danke

    for your dreams be tossed and blown...



  3. #1068
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    hui. ok. Danke
    Dem schliesse ich mich an

    Leider kein Kämna, Politt oder Schachmann. Das deutsche Herrenradjahr war eher mau und so ist auch hier nicht viel zu erwarten. Zimmermann könnte überraschen.

  4. #1069
    1live come back stronger Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer

  5. #1070

  6. #1071
    Die letzten Meter bei den Damen. Liane Lippert war lange in der vorderen Gruppe, sah stark aus, aber sie haben nicht gut kooperiert.

  7. #1072
    Van Vleuten mit gebrochenen Ellbogen und guten Schmerzmitteln gewinnt. Kein Podium für Lippert, schade.

    Edit: Blech

  8. #1073
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    gerade in der discovery app kurz gesehen
    Danke für den Tip

    for your dreams be tossed and blown...



  9. #1074
    Bauernfeind immerhin mit U23 Bronze. Allerdings hat so ein integriertes Rennen auf der Straße keinen Sinn, die Dynamik ist ganz anders

  10. #1075
    Und das Männerrennen läuft. Ein Favorit - MvdP - hat das Rennen nur nach 30 km aufgegeben. Er war nicht fit, weil er in der Nacht festgenommen wurde: https://www.radsport-news.com/sport/...ews_131610.htm

    Krasse Geschichte

  11. #1076
    1live come back stronger Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Sieht nach Evenepoel als Weltmeister aus wenn er nicht einbricht oder stürzt.

  12. #1077
    Zitat Zitat von Saruman Beitrag anzeigen
    Sieht nach Evenepoel als Weltmeister aus wenn er nicht einbricht oder stürzt.
    Dominant! Kein bisschen müde nach Vuelta. Mit 22.

  13. #1078
    1live come back stronger Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Da hat sich die Gruppe aber sowas von verzockt,Satz mit X.

  14. #1079
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    der ist immer noch erst 22?

    was würde ich sooooo gerne eine tour mit pogi, jionas, remco und einem evtl. wiedererstarkten roglic sehen. das würde sooo episch. bitte quickstep.

    allerdings denke ich das er 2023 den Giro macht. 2024 wenn man nach Nizza fährt könnte ja was für ihn sein.
    Geändert von reddevil (25-09-2022 um 10:37 Uhr)

    for your dreams be tossed and blown...



  15. #1080
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...
    Zitat Zitat von fabaceae Beitrag anzeigen
    Und das Männerrennen läuft. Ein Favorit - MvdP - hat das Rennen nur nach 30 km aufgegeben. Er war nicht fit, weil er in der Nacht festgenommen wurde: https://www.radsport-news.com/sport/...ews_131610.htm

    Krasse Geschichte

    Habe ich auch gerade gelesen. Wird wohl so gewesen sein, dass er schlafen wollte und genervt war, durch diese Störungen. Ich hoffe doch, dass er nicht zu sehr ausgerastet ist. Wird sich wohl am Dienstag (Anhörung) klären.


    Das Rennen habe ich um 4 Uhr aufgegeben.


    Der junge Evenpoel schon als Weltmeister ist schon irgendwie bizzar und das auch noch nach dem Vuelta-Sieg. Er wird mit Eddy Merckx verglichen... Mal schauen.

    267 km waren aber auch schon heftig. Wenigstens war das Wetter gut.
    Geändert von storch (25-09-2022 um 15:51 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •