Seite 303 von 336 ErsteErste ... 203253293299300301302303304305306307313 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.531 bis 4.545 von 5036
  1. #4531
    Forenfüllmittel Avatar von Nash
    Ort: Satan's Alley/Oak Island
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Von mir aus können sich die Amerikaner kaputt rüsten, mir tun nur die vielen Amerikaner leid die dafür kaputt gespart werden. Die ungleichen Staaten von Amerika.
    Da sollte man hierzulande aufpassen das man dem negativen Beispiel nicht folgt. Was man in die Rüstung steckt fehlt woanders.
    Genau aus dem Grund soll jetzt Putin die Grenze aufgezeigt werden. Damit wir alle irgendwann mal ohne russische aggressive Erweiterungsambitionen mal wieder auf echte Friedenswirtschaft und Kooperation umstellen können. Schritte, die in vielen europäischen Staaten seit 1990 schon gegangen wurden. Dass man jetzt wieder den Gang zurück einlegen muss, liegt an Putin (und gegebenenfalls noch anderen Autokraten, die glauben, Macht bedeute zwangsläufig die Herrschaft über Territorium und Unterdrückung von Menschen und Völkern). Punkt, aus.

  2. #4532
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Von mir aus können sich die Amerikaner kaputt rüsten, mir tun nur die vielen Amerikaner leid die dafür kaputt gespart werden. Die ungleichen Staaten von Amerika.
    Da sollte man hierzulande aufpassen das man dem negativen Beispiel nicht folgt. Was man in die Rüstung steckt fehlt woanders.
    Meinst Du sowas?
    Bild:
    ausgeblendet

    Schon Anfang Februar, lange vor der Einführung der zahlreichen Sanktionspakete im Zug von Russlands Invasion der Ukraine, lag der russische Rubel nur knapp über einem Cent,
    https://de.statista.com/infografik/2...em-land-sehen/
    Was darf
    Freiheit kosten?

  3. #4533
    Zitat Zitat von mic001 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe die Regierung weißt die Hersteller jetzt an alle Kapazitäten zu nutzen um vorhanden Panzer zu reparieren und neue zu bauen. Der Ruf nach Nachschub wird sehr, sehr schnell kommen.
    Die Regierung muss die Hersteller nicht anweisen, zu produzieren. Sie sollte einfach bestellen.
    Wenn Unternehmen Aufträge haben, produzieren sie ganz von allein.

  4. #4534
    Zitat Zitat von sheherazade Beitrag anzeigen
    Habt Ihr ganz persönlich/privat um Euch/Eure Familie nach den heutigen Geschehnissen/Ankündigungen (mehr) Angst?
    Falls die Frage doof ist, bitte nicht über mich "herfallen"!
    Nein. Im Gegenteil. Denn wir Jüd*Innen haben bereits die Erfahrung machen dürfen was passiert, wenn man einem faschistischen System nicht die Stirn bietet und es gewähren lässt.

  5. #4535
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Von mir aus können sich die Amerikaner kaputt rüsten, mir tun nur die vielen Amerikaner leid die dafür kaputt gespart werden. Die ungleichen Staaten von Amerika.
    Da sollte man hierzulande aufpassen das man dem negativen Beispiel nicht folgt. Was man in die Rüstung steckt fehlt woanders.
    Bemerkenswert deine Sorgen um die US Amerikaner*Innen. Noch Bemerkenswerter, dass derlei Sorgen angesichts der faschistischen, rassistischen und imperialistischen Politik Putin im Hinblick auf die russische Bevölkerung von dir noch nie geäußert wurden. Da ist das dann scheinbar in Ordnung für dich? Korrigier mich wenn ich falsch liege.

  6. #4536
    Zitat Zitat von SonneimMai Beitrag anzeigen
    Nein. Im Gegenteil. Denn wir Jüd*Innen haben bereits die Erfahrung machen dürfen was passiert, wenn man einem faschistischen System nicht die Stirn bietet und es gewähren lässt.
    Danke

  7. #4537
    Zitat Zitat von Kryptomaniac Beitrag anzeigen
    Jetzt gehts Putin an den Kragen!
    Wie lange hören wir das schon?

    Spätestens mit den Leoparden ist nun die Büchse der Pandora geöffnet. Unmittelbar nach der Entscheidung fordert die Ukraine (in Person von Melnyk) nun ja schon direkt F16-/F35-Kampfflugzeuge, Eurofighter und Tornados.
    Man kann die Uhr danach stellen, wann die Forderung nach ausländischen - also auch deutschen - Soldaten kommt, die den Westen gegen Russland mitverteidigen sollen.

    Und die Bundesregierung erzählt weiterhin dass Märchen, dass Deutschland keine Kriegspartei sei ...
    Geändert von ManOfTomorrow (25-01-2023 um 07:23 Uhr)
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  8. #4538
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Wie lange hören wir das schon?

    Spätestens mit den Leoparden ist nun die Büchse der Pandora geöffnet. Unmittelbar nach der Entscheidung fordert die Ukraine (in Person von Melnyk) nun ja schon direkt F16-/F35-Kampfflugzeuge, Eurofighter und Tornados.
    ???

    Die hat er doch schon viel früher - nicht gefordert, aber erbeten. Das hat doch nichts mit der Panzer-Kanzler-Entscheidung zu tun.

  9. #4539
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Olaf die Kastanien aus dem Feuer holen.

    (Es gibt ja auch Stimmen, die sagen, Scholz zögert nicht ohne Grund - sondern will die USA für den Fall einer (nuklearen) Eskalation durch Russland eingebunden wissen.)
    Richtig erkannt !

    Scholz will sicherstellen, dass im Falle dass Putin nuklear durchdreht nachdem die Panzeraktion anläuft, nicht alle auf Ihn in Europa und der NATO zeigen, der das Fiasko mit seiner Freigabe ausgelöst hat.

    Eine kluge und berechtigte Vorsorge gegenüber einigen unserer "Verbündeten", deren Verbundenheit mit Deutschland durchaus limitiert zu sein scheint. Zumindest, wenn nicht unmittelbar eine Barzahlung in Euro mit ihrer Gefolgschaft honoriert wird.

    Hier zählt es sich aus, dass Scholz lange Finanzminister war und seine "Verbündeten" in Europa gut kennt, von denen er freundschaftlich umzingelt ist.

    Scholz ist eben nicht nur ein Bullterrier, der sich immer mehr verbeisst, wenn man auf ihn einschlägt, sondern er hat auch viel von einem Dackel - er vergisst nie!.

    A echter Hundling isser scho.
    Geändert von Don Caramba (25-01-2023 um 08:59 Uhr)
    "Es genügt nicht nur, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken."

    (Karl Kraus)

  10. #4540
    Zitat Zitat von Don Caramba Beitrag anzeigen
    Richtig erkannt !

    Scholz will sicherstellen, dass im Falle dass Putin nuklear durchdreht nachdem die Panzeraktion anläuft, nicht alle auf Ihn in Europa und der NATO zeigen, der das Fiasko mit seiner Freigabe ausgelöst hat.
    Ich halte das weder für klug noch für berechtigt.

    1. Sollte Russland Deutschland nuklear angreifen wäre es Deutschlands geringste Sorge, ob jemand auf Scholz und Deutschland zeigt.

    2. Gibt es keinen Grund anzunehmen, dass jemand das tun würde.

  11. #4541
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen

    (Es gibt ja auch Stimmen, die sagen, Scholz zögert nicht ohne Grund - sondern will die USA für den Fall einer (nuklearen) Eskalation durch Russland eingebunden wissen.)
    Was nicht wirklich logisch ist. Ob die USA "eingebunden" sind hängt nicht davon ab, ob sie Kampfpanzer liefern.

    Putin ist auch nicht gezwungen, Washington DC anzugreifen, wenn er Berlin angreift. Ein solcher "Gleichbehandlungsgrundsatz" für Panzerlieferanten mag vielleicht "westlichem" Denken entsprechen. Aber Putin kann das natürlich ignorieren und ganz unfair nur Berlin angreifen und Washington DC nicht und dann mal schauen, ob die USA sich trotzdem angesprochen fühlen.

  12. #4542
    Fire and Blood Avatar von manial fly
    Ort: Nashville
    Zitat Zitat von Don Caramba Beitrag anzeigen
    Richtig erkannt !

    Scholz will sicherstellen, dass im Falle dass Putin nuklear durchdreht nachdem die Panzeraktion anläuft, nicht alle auf Ihn in Europa und der NATO zeigen, der das Fiasko mit seiner Freigabe ausgelöst hat.
    Wenn Putin nuklear durchdreht ist es doch völlig irrelevant wer das Fiasko ausgelöst hat. Dann haben wir ganz andere Sorgen
    Mal ganz davon ab ist es am Ende immer noch Putin selbst der das Fiasko ausgelöst hat. Nicht Scholz, nicht Biden, nicht Selensky oder Macron.

    Mir geht das völlig auf den Keks wie manche hier immer so schreiben als hätte Deutschland, die NATO oder sonst wer, Einfluss darauf was Putin macht oder nicht macht. Dafür ist einzig und allein Putin selbst verantwortlich. Das ist nichts anderes als wenn man sagt: Die Frau ist selbst Schuld das sie vergewaltigt wurde, sie hatte ein zu kurzes Kleid an

  13. #4543
    Zitat Zitat von JackB Beitrag anzeigen
    Ich halte das weder für klug noch für berechtigt.

    1. Sollte Russland Deutschland nuklear angreifen wäre es Deutschlands geringste Sorge, ob jemand auf Scholz und Deutschland zeigt.

    2. Gibt es keinen Grund anzunehmen, dass jemand das tun würde.
    Wer redet von einem Angriff auf Deutschland? Als erstes würde es doch die Ukraine treffen.

    Und dann gäbe es genug Besserwisser, die Scholz die alleinige Schuld geben würden, wenn die USA nicht bei den Panzerlieferungen vorangehen würden.

    Zumal Scholz in solch einem Fall nichts anderes tun könnte, als militärisch seine Hosentaschen nach aussen krempeln und "Mr. Biden help me!" rufen könnte.

    Wenn's ernst wird, haben WIR doch nichts zu bieten.
    Geändert von Don Caramba (25-01-2023 um 09:14 Uhr)
    "Es genügt nicht nur, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken."

    (Karl Kraus)

  14. #4544
    Fire and Blood Avatar von manial fly
    Ort: Nashville
    Wie kommt man eigentlich darauf das Putin Deutschland nuklear angreifen würde? Der Mann ist verrückt und nicht ganz bei Sinnen, aber soweit ich mich erinner führt er Krieg in der Ukraine. Ein anderes (NATO)-Land hat er noch nicht mal mit anderen Waffen angegriffen, aber klar das erste was er tut nachdem die NATO Panzer liefert, ist eine Atombombe auf Deutschland schmeißen Also manche halten uns da für etwas zu wichtig.

  15. #4545
    Zitat Zitat von manial fly Beitrag anzeigen
    Wie kommt man eigentlich darauf das Putin Deutschland nuklear angreifen würde? Der Mann ist verrückt und nicht ganz bei Sinnen, aber soweit ich mich erinner führt er Krieg in der Ukraine. Ein anderes (NATO)-Land hat er noch nicht mal mit anderen Waffen angegriffen, aber klar das erste was er tut nachdem die NATO Panzer liefert, ist eine Atombombe auf Deutschland schmeißen Also manche halten uns da für etwas zu wichtig.
    "Es genügt nicht nur, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken."

    (Karl Kraus)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •