Umfrageergebnis anzeigen: Wie gefällt dir die Staffel bislang?

Teilnehmer
96. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Super!

    29 30,21%
  • Gnah - geh wech damit.

    32 33,33%
  • Neutral

    35 36,46%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41
  1. #1
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team

    PBB - ein erstes Fazit

    Ich finde die Staffel bislang sterbenslangweilig. Das Konzept mit den drei Bereichen mag auf dem Papier gut geklungen haben, in der Realität hat es sich schon nach dem ersten Wechsel ins Loft abgenutzt. Null Interaktion untereinander. Nach fünf Tagen gibt es nach wie vor Bewohner, sich deswegen noch nicht persönlich kennen gelernt haben.

    Der Ablauf einer jeden Sendung gleicht sich wie ein Ei dem anderen. Mehr als ein Ablaufplan muss da eigentlich nicht geschrieben worden sein: Bisschen "TZF", oftmals bestehend aus Szenen, die man bereits am Vorabend während der LS gesehen hat, ein paar Brocken aktuelle Bilder, viel Match und Penny-Einkauf.

    So sehr ich Jeremy nervig finde, momentan ist er der einzige Farbklecks in dieser Staffel, die (bis heute) nur den üblichen PBB-Trott bietet. Die anderen Kandidaten fallen de facto nicht auf. Okay, gut, walentina noch etwas. Aber die eigentlich nur durch ihr derbe Aussprach was Jeremy angeht.

    Für eine Jubiläumsstaffel ist das alles nichts.



    edit.: Da es hier um eine erste Einschätzung geht, läuft die Umfrage auch nur sieben Tage. Danach kann man ja eine zweite starten. Womöglich reißt die Produktion in den nächsten Tagen das Ruder ja noch herum.
    Geändert von koldir (22-11-2022 um 16:23 Uhr)

  2. #2
    * I LIKE 46 * Avatar von Sally
    Ort: bei der geiiiiisern
    positiv ist, das jochen nichts mehr mit den spielen zu tun hat. dingens stecker macht das klasse.

    die moderatoren...beide können nicht spontan, es wirkt immer einstudiert und unlustig. weniger von beiden wäre von vorteil.
    auch der penny markt könnte überdacht werden

    3 bereiche...so richtig rund läuft es damit nicht. alle zusammen nach ein paar tagen wäre für meinen geschmack spannender.

    jubiläumsstaffel...es ist eine staffel wie zig andere davor.
    *lng lbe di geisern*

  3. #3
    Zitat Zitat von Sally Beitrag anzeigen
    positiv ist, das jochen nichts mehr mit den spielen zu tun hat. dingens stecker macht das klasse.

    die moderatoren...beide können nicht spontan, es wirkt immer einstudiert und unlustig. weniger von beiden wäre von vorteil.
    auch der penny markt könnte überdacht werden

    3 bereiche...so richtig rund läuft es damit nicht. alle zusammen nach ein paar tagen wäre für meinen geschmack spannender.

    jubiläumsstaffel...es ist eine staffel wie zig andere davor.

    Ja, es ist wieder die Standard-Nummer. Ich bin aber trotzdem insgesamt noch zufriedener als im letzten Jahr.
    Liegt wohl am Cast und am schönen Loft.

  4. #4
    Koldir

    Ich fands den ersten Tag noch richtig gut. Zumindest auch dafür, dass ich überlegt habe,
    ob ich überhaupt noch einschalte.

    Nun lag das für mich aber auch vor allem an der Jeremy-Jay-Sam-Sache mit dem Dahmer und den Messern etc...
    Das hat mich von der Gruppe an dem Abend alles recht gut unterhalten, war lustig.

    Aber danach.... ich langweile mich jetzt meistens echt und mache inzwischen viel nebenbei.
    Kein gutes Zeichen. Mal schauen, wann ich wieder raus bin (solange wie jetzt hab ich letztes Mal nicht mal mehr durchgehalten )

  5. #5
    Amore
    unregistriert
    Zitat Zitat von koldir Beitrag anzeigen
    Ich finde die Staffel bislang sterbenslangweilig. Das Konzept mit den drei Bereichen mag auf dem Papier gut geklungen haben, in der Realität hat es sich schon nach dem ersten Wechsel ins Loft abgenutzt. Null Interaktion untereinander. Nach fünf Tagen gibt es nach wie vor Bewohner, sich deswegen noch nicht persönlich kennen gelernt haben.

    Der Ablauf einer jeden Sendung gleicht sich wie ein Ei dem anderen. Mehr als ein Ablaufplan muss da eigentlich nicht geschrieben worden sein: Bisschen "TZF", oftmals bestehend aus Szenen, die man bereits am Vorabend während der LS gesehen hat, ein paar Brocken aktuelle Bilder, viel Match und Penny-Einkauf.

    So sehr ich Jeremy nervig finde, momentan ist er der einzige Farbklecks in dieser Staffel, die (bis heute) nur den üblichen PBB-Trott bietet. Die anderen Kandidaten fallen de facto nicht auf. Okay, gut, walentina noch etwas. Aber die eigentlich nur durch ihr derbe Aussprach was Jeremy angeht.

    Für eine Jubiläumsstaffel ist das alles nichts.

    Damit ist alles gesagt. Die Garage erinnert an eine Selbsthilfegruppe (nennen wir sie "Sweet Harmony"), die im Stuhlkreis sitzen. Ansonsten wie oben beschrieben, einfach nur stink langweilig.

  6. #6
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    mein Fazit bisher:
    ich seh fast nix, weil es einfach zu spät läuft - und das leider erst jetzt im Winter, wenn ich eh immer schon ab 6 müde und nach der Zeitumstellung immer noch nicht in der Zeit bin

    nie werd ich weniger PBB sehen wie dieses Jahr

    und dabei hab ich mich so gefreut
    Geändert von *Blue* (23-11-2022 um 17:47 Uhr)

    "Don't you еver dare to wear my Måneskin T-shirt"
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  7. #7
    Für mich ganz ideal die Zeit. Die Woche perfekt und letzte auch perfekt von der Zeit


    Ich finde die Staffel bisher in Ordnung.

    Muss inzwischen immer alles auf Krawall aus sein das diese Formate nicht langweilig findet ?

  8. #8
    Amore
    unregistriert
    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Für mich ganz ideal die Zeit. Die Woche perfekt und letzte auch perfekt von der Zeit


    Ich finde die Staffel bisher in Ordnung.

    Muss inzwischen immer alles auf Krawall aus sein das diese Formate nicht langweilig findet ?
    Das hat nichts damit zu tun, dass man auf Krawall aus ist. Unter den Bewohnern entsteht einfach keine Interaktion aufgrund fehlender Eigendynamik durch die getrennten Bereiche. Auf dem Dachboden hat man das Gefühl, die Bewohner wollen nur die Zeit überstehen und vegetieren vor sich hin. Die Garage erinnert wie gesagt an einen Stuhlkreis. Das Loft ist zwar schön, mir dann aber anzugucken wie sich eine Diana 10 min. eincremt ist auch nicht so toll. 2 Bereiche waren definitiv besser, zumal die beiden Bereiche auch untereinander Kontakt hatten. Ich sage nur Wasserbomben im Märchenwald oder wie Werner H. über den Zaun zu den anderen gesprochen hat. Das hatte was an Eigendynamik, was hier völlig fehlt.

  9. #9
    Ich schaue (schaute) es wegen Jeremy. Die Spannungen zwischen der Blonden mit den 2 Zöpfen und Jeremy, ist es wert, das zu schauen. Ich kenne ihn schon lange von Youtube, wo er besonders auf seinem internationalen Account Hasser und follower hat. Und, es gibt etliche Nachahmer die es nicht hinbekommen. Er ist mit Abstand die Nr.1 Dass er gehasst wird in der Fragrance Community ist sein täglich Brot Leute. Wenn er eines kann, dann ist es damit umzugehen. Meine Prognose ist: er gewinnt das easy. und jetzt geht er...

  10. #10
    Mir gefällt die Staffel bislang sehr gut, nur die späte Sendezeit ist "anstrengend".

  11. #11
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    Zitat Zitat von AllesSchauer Beitrag anzeigen
    Mir gefällt die Staffel bislang sehr gut, nur die späte Sendezeit ist "anstrengend".
    ja stimme ich dir zu!
    Du hast echt schon Hornhaut auf deiner Trash-Seele

  12. #12
    Ich bin mit der Staffel soweit eigentlich ganz zufrieden, wäre aber jetzt für einige Änderungen.

    Ich weiß ja nicht, wie man auf die Idee gekommen ist, dass nur die Bewohner der Garage zum Duell antreten dürfen. Das hätte man von mir aus auch 2-3x machen können, dann wäre es damit aber auch gut gewesen. Die Bewohner vom Dachboden und vom Loft langweilen sich, und haben kaum was zu tun. Ich finde es sollte mind. von jedem Bereich ein Bewohner zum Duell antreten, und die Chance auf das Loft haben, es muss einfach viel mehr Schwung rein, zumal bald die ersten Nominierungen anstehen, und sich manche Bewohner nach einer Woche immer noch nicht kennen, das kann's doch echt nicht sein? Kein Wunder, dass wir dann immer nur so blöde Begründungen wie "habe ich leider nicht kennengelernt, oder zu wenig Zeit verbracht..." bekommen.

    Der "Star" unter den Bereichen ist eindeutig die Garage, weil da eben am meisten passiert, und man dort u.a auch die meiste Sendezeit bekommt. Ins Loft und in den Dachboden wird immer nur mal kurz geschaltet, und das wars dann auch. Schade eigentlich, dass man den Dachboden nicht wirklich nutzt, man könnte da ja z.Bsp. jeden Tag neuen "Krams und Kartons liefern, damit die Bewohner es eben nicht so gemütlich haben, und aufräumen müssen, einfach damit die ein wenig beschäftigt sind, aber das will man wohl nicht. :niweiss:

    Ansonsten wäre ich auch dafür, wenn es jetzt in die Nominierungsphase geht, dass man einen Bereich dicht macht, und sich auf zwei Bereiche beschränkt, und die gleichermaßen füllt, ginge auch mit drei Bereichen, aber dann lernen die sich ja noch weniger kennen.

    Hauptsache sie ändern mal ein bisschen was, und nach zwei freiwilligen Auszügen wäre zumindest mal ein Nachrücker angebracht. Aber wahrscheinlich bleibt alles beim alten, und die ziehen ihr Konzept so durch.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #13
    Kann mich bitte mal kurz jemand aufklären. Ich gucke das nicht, hab nur jetzt schon zum zweiten mal beim durchzappen Katy Karrenbauer da gesehen, die aber doch garkeine Kandidation ist dieses Jahr, oder hab ich was verpasst? Was macht die da?

    Edit: Ach, jetzt sehe ich es, sie ist ja Kandidatin, hat auch einen eigenen Thread (scheint aber wenige zu interessieren)
    Ist die Ersatzkandidation?! Die wurde doch im Vorfeld irgendwie garnicht gehandelt..
    Geändert von TVProfi (25-11-2022 um 09:06 Uhr)

  14. #14
    TVProfi, Katy ist keine Ersatzkandidatin. Sie ist am Freitag live in der Auftaktsendung in den armen Bereich "Dachboden" eingezogen. Danach durfte sie in den etwas besseren Bereich "Garage" wechseln. Im reichen Bereich "Loft" war sie bisher noch gar nicht.

  15. #15
    Schade, für mich ist der Drops jetzt gelutscht. Nach dem Abgang von Jeremy - den ich vorher gar nicht kannte, der mich aber durch sein völlig unangepasstes Verhalten gut unterhalten hat - auch noch Menderes als beliebtester Bewohner - GÄÄÄHHHHN! Da kann ich mir eh schon denken, wer gewinnt, höchstens Mica könnte ihm noch gefährlich werden.
    Die Folge gestern habe ich noch nicht gesehen, aber aufgenommen, ich lese erst mal hier im Forum, ob irgendetwas Besonderes war. Eher unwahrscheinlich. Leider!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •