Seite 340 von 340 ErsteErste ... 240290330336337338339340
Ergebnis 5.086 bis 5.100 von 5100
  1. #5086
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ahh…danke
    Schräg, dass man das geändert hat.

    Ich könnte mir denken, da sie jetzt schon mit nem Michael zusammen ist,wäre das ein wenig zuviel Michi, Micha usw. gewesen Mehr steckt da wahrscheinlich nicht hinter...


  2. #5087
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ich hab’s auch gerade gelesen und freue mich. Ich glaube das wird gut!


    Jonas ist doch erst später in die Serie gekommen und lebte vorher bei seinem Vater, oder?
    Verwirrend finde ich nur, dass er nicht „Seefeldt“ heißt. Klar hätten sie damals entscheiden können, dass jeder seinen Namen behält und die Kinder den Namen der Mutter bekommen, aber das war vor 25 (?) Jahren ja doch sehr ungewöhnlich

    Laut dem Link waren sie ja nicht verheiratet (ich glaube aber, in der Vergangenheit waren sie das sehr wohl), von daher finde ich das schon schlüssig, insbesondere bei Maren.
    Ich freue mich auch darauf.


  3. #5088
    zu euren Spoilern

    sehr gut, endlich mal was Neues, auf das man sich nach all dem Zoe/Nihat etc. Nervkram freuen kann. und dann noch mit nem echten Promi besetzt!


  4. #5089
    Zitat Zitat von Angi Beitrag anzeigen

    Laut dem Link waren sie ja nicht verheiratet (ich glaube aber, in der Vergangenheit waren sie das sehr wohl), von daher finde ich das schon schlüssig, insbesondere bei Maren.
    Ich freue mich auch darauf.

    Ich hatte nur den Bild-Artikel dazu gelesen, da steht „Ex-Mann“.


  5. #5090
    Zu dem Spoiler


    Die Story hinter dem ganzen ist aber mal wieder so dermaßen bescheuert, meiner Meinung nach.
    Die Tante von Maren stirbt und vererbt ihr das Haus in Spanien. Allerdings bekommt Maren nur das Haus, wenn sie mit Lars verheiratet ist, da Maren in jungen Jahren immer gesagt hat, sie wird niemals heiraten.
    Michi ist anscheinend cool damit und die wollen das anscheinend echt durchziehen.


  6. #5091
    Zitat Zitat von Bodo92 Beitrag anzeigen
    Zu dem Spoiler


    Die Story hinter dem ganzen ist aber mal wieder so dermaßen bescheuert, meiner Meinung nach.
    Die Tante von Maren stirbt und vererbt ihr das Haus in Spanien. Allerdings bekommt Maren nur das Haus, wenn sie mit Lars verheiratet ist, da Maren in jungen Jahren immer gesagt hat, sie wird niemals heiraten.
    Michi ist anscheinend cool damit und die wollen das anscheinend echt durchziehen.

    und dafür bestellt sie ihn dann nach Berlin statt hinzufahren?
    Das Michi einvernehmlich ist, glaube ich. Wenn’s um ihre eigenen Vorteile geht, sind die ja alle recht flexibel


  7. #5092
    Zitat Zitat von Buschi Beitrag anzeigen
    okay, ich hätte gedacht das es dann von der Allgemeinheit übernommen wird.. wenn zb ein Obdachloser in Behandlung muss können die dem 10 mal ne Rechnung geben, bezahlen wird er sie nie können.
    Früher wurde sowas vom Sozialamt bezahlt. Wie das heute ist, wo es ja keine Sozialhilfe mehr gibt, weiß ich nicht.

    Bringt mich allerdings zu der Frage, warum Carlos kein Bürgergeld beantragt. Dann wäre er zumindest versichert und er wäre nicht komplett blank (okay, bei seinem Lebensstil wahrscheinlich schon).

  8. #5093
    Zitat Zitat von Knallfrosch-1 Beitrag anzeigen
    Früher wurde sowas vom Sozialamt bezahlt. Wie das heute ist, wo es ja keine Sozialhilfe mehr gibt, weiß ich nicht.

    Bringt mich allerdings zu der Frage, warum Carlos kein Bürgergeld beantragt. Dann wäre er zumindest versichert und er wäre nicht komplett blank (okay, bei seinem Lebensstil wahrscheinlich schon).
    Wahrscheinlich weil er zu stolz ist. Sonst hätte er ja auch Alicia erzählen können, dass er keinen Job hat. Bei seiner Vorgeschichte mit Knast -wenn auch unschuldig- lässt sich das ja erklären. Aber er hat trotzdem auf dicke Hose gemacht

  9. #5094
    Zitat Zitat von Knallfrosch-1 Beitrag anzeigen
    Früher wurde sowas vom Sozialamt bezahlt. Wie das heute ist, wo es ja keine Sozialhilfe mehr gibt, weiß ich nicht.

    Bringt mich allerdings zu der Frage, warum Carlos kein Bürgergeld beantragt. Dann wäre er zumindest versichert und er wäre nicht komplett blank (okay, bei seinem Lebensstil wahrscheinlich schon).
    ich meine mich im Zuge der Hoenig Geschichte zu erinnern, dass es hiess, bei völliger Insolvenz zahlt das Sozialamt. Keine Ahnung.

    die Sache mit dem Bürgergeld hat er entweder nicht auf dem Schirm oder er ist NOCH zu stolz

  10. #5095
    Bzgl. Stolz: Aber Flaschensammeln geht... so hat da jeder andere Vorstellungen.

  11. #5096
    Zitat Zitat von Knallfrosch-1 Beitrag anzeigen
    Bzgl. Stolz: Aber Flaschensammeln geht... so hat da jeder andere Vorstellungen.
    jou
    und dann so blöd sein und in Scherben greifen. Aber danach so gerissen, sich ne Nacht im sauberen Bett und was zu essen ergaunern.
    Hoffentlich benutzt er dieses Mal wenigstens die Dusche im KH bevor er "auscheckt" und fragt nach nem Einmalrasierer

  12. #5097
    Zitat Zitat von Knallfrosch-1 Beitrag anzeigen
    Früher wurde sowas vom Sozialamt bezahlt. Wie das heute ist, wo es ja keine Sozialhilfe mehr gibt, weiß ich nicht.

    Bringt mich allerdings zu der Frage, warum Carlos kein Bürgergeld beantragt. Dann wäre er zumindest versichert und er wäre nicht komplett blank (okay, bei seinem Lebensstil wahrscheinlich schon).
    War Carlos nicht sogar bei W&L angestellt? Dann müsste er ja erst mal ALG bekommen, das ja in seinem Fall wesentlich höher wäre als Bürgergeld.

  13. #5098
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    War Carlos nicht sogar bei W&L angestellt? Dann müsste er ja erst mal ALG bekommen, das ja in seinem Fall wesentlich höher wäre als Bürgergeld.
    Den Gedanken hatte ich auch. Aber muss man für ALG nicht Anwartschaften erfüllen? Ich meine, mind. 1 Jahr muss man eingezahlt haben. Und so lange war er nicht dort angestellt, meine ich.

    Welche Staatsangehörigkeit hat er eigentlich, falls das für das Thema eine Rolle spielt?

  14. #5099

  15. #5100
    Zitat Zitat von zickenqueen Beitrag anzeigen
    Mexikaner?
    Dürfte er so ohne Arbeit dann überhaupt noch in Deutschland leben? Ich weiß, Soaplogik. Aber ich kenne mich da auch nicht so gut aus. Müsste er nicht irgendwie einen Aufenthaltstitel oder so beantragen, um hier überhaupt arbeiten zu dürfen?

    Ich vermute allerdings, dass die Autoren da auch gar nicht drüber nachdenken und Carlos als deutscher Staatsbürger gelten soll (bzw. doppelte Staatsbürgerschaft, auch wenn ich jetzt nicht wüsste, wo er die deutsche her haben sollte).


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •