Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 40
  1. #1

    überrascht Attentat auf slowakischen Ministerpräsidenten

    Slowakischer Regierungschef Fico angeschossen

    Der slowakische Regierungschef Robert Fico ist angeschossen worden. Demnach wurden vier Schüsse auf ihn abgefeuert.
    https://www.tagesschau.de/ausland/eu...ossen-100.html

  2. #2
    Member Avatar von Manitu
    Ort: Quifte an der Knatter
    Der slowakische Regierungschef wurde angeschossen.

    https://www.tagesschau.de/ausland/eu...ossen-100.html

  3. #3
    Heftig! Er schwebt in Lebensgefahr.

    Immerhin wurde schon ein Tatverdächtiger verhaftet.

  4. #4
    Und der Tatverdächtige soll ein Dichter sein:

    Suspect in Robert Fico assassination attempt was a poet who led anti-violence campaign

    Juraj Cintula, 71, held after the shooting Slovakian prime minister, had previously railed against ‘rich deviants’
    https://www.telegraph.co.uk/world-ne...anti-violence/

  5. #5
    der tatverdächtige soll wohl anhänger der linksliberalen partei progressive slowakei sein.

  6. #6
    Das ist schrecklich. Keine Frage, Fico ist politisch in meinen Augen ein Alptraum und es sind vollkommen zurecht und nachvollziehbar viele Menschen seit langer Zeit auf der Straße um gegen ihn und die Vorhaben seiner Partei zu demonstrieren. Aber genau letzteres und eben Wahlen sind die Mittel der Wahl um gegen so einen Politiker vorzugehen. Körperliche Gewalt und insbesondere ein eventuell tödliches Attentat sind - vollkommen egal von welcher Seite - Angriffe auf die gesamte Gesellschaft.

    Hoffentlich überlebt er ohne gravierende beliebende Schäden erleiden zu müssen.

  7. #7
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Erstes Update nach Ficos Not-OP

    ""Soweit ich weiß, ist die Operation gut verlaufen – und ich denke, dass er am Ende überleben wird", sagte Taraba am späten Abend der BBC. Derzeit sei Fico nicht in einer lebensbedrohenden Situation."
    Was darf
    Freiheit kosten?

  8. #8
    Der Moment der Schüsse auf Fico wurde ja gefilmt - die Situation wirkt ziemlich skurril, fast schon gestaged und seine Bodyguards/Sicherheitskräfte reagierten ziemlich unprofessionell.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  9. #9
    Ich möchte jetzt mal den slowakischen Innenminister Innenminister Matus Sutaj Estok zitieren:

    "Ich wende mich an die Öffentlichkeit, an alle Journalisten, an alle Politiker: Lasst uns aufhören, Hass zu verbreiten, der gegen das eine oder andere politische Lager gerichtet ist."
    Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/eu...ossen-102.html

    Das sollten sich alle zu Herzen nehmen und verbal abrüsten.

    Es wurde wohl laut Tagesschau (siehe Link) ein Verhör mit dem Tatverdächtigen geleakt. Wenn das wirklich stimmt, dann gibt es wohl folgendes Motiv: Er sei mit der Regierung unzufrieden und wollte nicht, dass die Regierung den öffentlich-rechtlichen Rundfunk abschafft.

  10. #10
    meldet sich um 11:00 Avatar von Dr. Mauso
    Ort: Hamburg
    In der slowakischen Nationalbibliothek sind die Titel der Bücher des mutmaßlichen Attentäters abrufbar:

    https://chamo.kis3g.sk/search/query?...tula&theme=snk

    u.a. Traum eines Rebellen; die Botschaft des Opfers; über Zigeuner und Roma

  11. #11
    Und Habeck mach als erstes was?

    ER schürt Hass!


    https://twitter.com/i/status/1790941700455608392


    Was eine demokratische Partei ist, entscheidet der Wähler, niemals Politiker!

  12. #12
    Fire and Blood Avatar von manial fly
    Ort: Nashville
    Man kann nur hoffen dass es durch diesen Anschlag nicht noch irgendwelche Nachahmungstäter gibt. Der Mann scheint großes Glück gehabt zu haben, er wurde ja wohl aus nächster Nähe angeschossen.

    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Und Habeck mach als erstes was?

    ER schürt Hass!


    https://twitter.com/i/status/1790941700455608392


    Was eine demokratische Partei ist, entscheidet der Wähler, niemals Politiker!
    Achso, dann war ja die NSDAP wohl auch eine demokratische Partei

    Und wo schürt er bitte Hass?

  13. #13
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Und Habeck mach als erstes was?

    ER schürt Hass!


    https://twitter.com/i/status/1790941700455608392


    Was eine demokratische Partei ist, entscheidet der Wähler, niemals Politiker!
    Du hast eine sehr selektive Wahrnehmung. Er mahnt die Wortwahl aller an, die sich der Demokratie verpflichtet fühlen, weil Worten Taten folgen können. Wo schürt er da bitte Hass?

  14. #14
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Und Habeck mach als erstes was?

    ER schürt Hass!
    Dir und jedem anderen steht es frei, Habeck wegen Volksverhetzung, Aufruf zur Gewalt, Befürwortung von Straftaten oder was immer sonst in Frage kommt, anzuzeigen. Ansonsten musst du das im Rahmen der freien Meinungsäußerung hinnehmen.

  15. #15
    P01135809 Avatar von jagutichsachma
    Ort: Fulton County Jail
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Was eine demokratische Partei ist, entscheidet der Wähler, niemals Politiker!

    Nach dieser "Definition" wäre auch die NSDAP eine demokratische Partei gewesen, schließlich hatte sie auch ihre Wähler, die sich für sie entschieden haben.
    "Wir kommen da durch!"


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •