Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 51
  1. #1
    Triple Chart Topper Avatar von minerva
    Ort: meine Perle

    Freude Die besten Literaturverfilmungen

    Angeregt durch Ashs Frage nach den schlechtesten Verfilmungen fielen mir ad hoc erst einmal die gelungenen Beispiele ein

    Die da wären (t.b.c.)
    - Gottes Werk und Teufels Beitrag
    - Zimmer mit Aussicht
    - Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    - Von Mäusen und Menschen
    - Gefährliche Liebschaften
    - Der englische Patient
    - Harry Potter
    Don't grow up, it's a trap.

  2. #2
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    natürlich Herr der Ringe !!!

    obwohl es immer als unverfilmbar galt, PJ hats geschafft

    phasenweise auch "fever pitch", aber das buch ist in gewisser weise auch "unverfilmbar"

  3. #3
    Triple Chart Topper Avatar von minerva
    Ort: meine Perle
    Ich fand sowohl High Fidelity als auch About a Boy gelungener als Fever Pitch

    Und dass du gleich mit Herr der Ringe ankommst, war klar
    Geändert von minerva (07-11-2003 um 16:35 Uhr)

  4. #4
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Original geschrieben von minerva
    Ich fand sowohl High Fidelity als auch About a Boy gelungener als Fever Pitch

    Und dass du gleich mit Herr der Inge ankommst, war klar
    ich find ja fever pitch auch thematisch zu abschweifend, aber wie willst du 30 jahre englischen Fussball in 90 Minuten verfilmen ?

  5. #5
    Triple Chart Topper Avatar von minerva
    Ort: meine Perle
    Gar nicht

    Gelungene Verfilmungen: "Jane Eyre" mit William Hurt & Charlotte Gainsbourgh,
    "Henry V." & "Viel Lärm um Nichts" von Kenneth Branagh

  6. #6
    Das Buch hieß Psycho und der Film "Im Körper des Feindes". Das war mal ein Film, der es mit dem Buch aufnehmen konnte.

  7. #7
    Ein Ash hat keinen Membertitel Avatar von Ash
    Ort: Sichere Seite
    Rosemarys Baby & Die Frauen von Stepford fand ich ziemlich gelungenen, auch wenn letzterer anscheinend völlig in Vergessenheit geraten ist
    Das Remake mit Nicole Kidman und Bette Midler schreckt mich jetzt schon ab, zumal aus einem beklemmenden Thriller eine Komödie gemacht werden soll

  8. #8
    Team "Aufgelockerter Kommentar" Avatar von Zikade
    Misery

  9. #9
    Bridget Jones fand ich ziemlich gut gemacht.

    Bei Herr der Ringe war ich vom 1. Film begeistert, vom zweiten gar nicht, warte deshalb mit dem Urteil bis zum 3. Teil.

    Ansonsten gefielen mir "High Fidelity" und "Zimmer mit Aussicht" auch sehr gut, die wurden ja bereits genannt.

  10. #10
    Ganz gut gelungen finde ich about a boy, obwohl der Film fast zur Hälfte nicht mehr mit dem Buch übereinstimmt. Herr der Ringe fand ich auch ganz gelungen, hier habe ich zuerst den ersten Film gesehen, bevor ich die Bücher gelesen habe. Ansonsten fand ich animal farm von George Orwell sehr gut und treffend. Damit meine ich nicht die moderne, computeranimierte Verfilmung, die habe ich noch nie gesehen. Ich beziehe mich auf den alten Zeichentrickfilm von 1954. Warum gibts diesen genialen Film nicht auf deutsch auf DVD?

  11. #11
    Triple Chart Topper Avatar von minerva
    Ort: meine Perle
    Oh, natürlich noch:
    "Das Schweigen der Lämmer"

  12. #12
    ACHTSAM! Avatar von forrestgump
    Ort: wo Freunde sind
    "DIE AKTE" und "DIE FIRMA" von Grisham fand ich ziemlich gelungene Verfilmungen. Genial verfilmt wurde auch William Peter Blatty´s "DER EXORZIST".

  13. #13
    "Grüne Tomaten" fand ich damals auch sehr schön - und sogar besser als das Buch!

  14. #14
    Die Entdeckung des Himmels - Fast identisch, dennoch sehr anders, alles in allem aber verdammt gelungen, beides.

  15. #15
    Unten am Fluss, sehr liebevoll gemacht.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •