Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 37 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 541
  1. #91
    Zitat Zitat von Ampro
    schade, hätts gern gesehn, aber die Freitags-Sendung wird wohl nicht wiederholt?!

    Sonntag morgen kommt nur die Samstags-Sendung nochmal
    Ist das sicher ?

    Kommt wirklich schon heute (Sa.) eine neue Folge ??

    In meiner TV Zeitschrift steht nix davon...

    Wenn dem so ist ,
    könnte dann mal jemand die Geschichte mit der Orgel kurz wiedergeben ?

  2. #92
    Seit anderthalb Jahren läuft in Halberstadt das längste Musikstück der Welt. »Organ2/ASLSP« von John Cage soll im Herbst 2640 enden.

    (...)

    As SLow aS Possible – so langsam wie möglich war der willenlosen Komposition als Spielanweisung beigegeben. Eine vierseitige Partitur, die in Halberstadt so gedehnt wird, dass einzelne Töne jahre- oder sogar jahrzehntelang erklingen.

    (...)

    Das Stück begann am 5. September 2001 (...) Es begann mit einer Pause von anderthalb Jahren, in der nur das Gebläse lief. Die Orgel holte Luft. Die ersten drei Töne – gis , h und gis – erklingen seit dem 5. Februar 2003.

    (...)

    Hinten rechts in der Kirche, von der Pforte aus nicht zu sehen, steht die Orgel. Sie hat nur drei Tasten; mehr werden ja noch nicht gebraucht. Sandsäckchen halten sie nieder. Bevor die nächsten Töne kommen, e und e , am 5. Juli 2004, müssen weitere Pfeifen und Tasten installiert werden.

    (...)

    (...) As SLow aS Possible (...) Die extreme Langsamkeit in Halberstadt geht auf eine Orgeltagung 1997 im schwäbischen Trossingen zurück, auf der sich Musiker über die Spielanweisung Gedanken machten. Wie langsam ist »so langsam wie möglich«? Der Ton einer Orgel verebbt ja bei gedrückter Taste nicht, solange das Gebläse funktioniert. Wird die Spieldauer nicht allein limitiert von der Lebensdauer des Instrumentes? Könnte sie nicht Jahrhunderte betragen? So reifte das Projekt. Bald hörten die Orgelkundler von der leeren Kirche, und da im Halberstädter Dom 1361 die erste moderne Orgel Europas errichtet worden war, nahmen sie das Jahr 2000 als Bezugspunkt und kamen auf 2000–1361=639 Jahre. Der Rat der Stadt befürwortete die ungewöhnliche Idee. Er überließ der Stiftung die Kirche sowie – für begleitende Veranstaltungen – das Herrenhaus.
    Quelle

  3. #93
    Danke, whis...


    Und wie lautete die Frage bei GD ?

  4. #94
    Sinngemäß wurde danach gefragt, warum in Halberstadt auf einer Orgel vom 5. September 2001 bis zum 5. Februar 2003 kein einziger Ton gespielt wurde.

  5. #95
    Aha... und Hoecker kannte das Cage - Projekt ??



  6. #96
    nein, kannte er nicht.
    balder wollte gerade auflösen, da hat er nochmal so aus spaß reingequatscht. es könnte ja das längste musikstück der welt sein. während er erklärte, ham die anderen sich schon wieder kaputt gelacht, was der hoecker fürn scheiß erzählt. dann meinte der balder, es sei richtig. das puplikum tobte, die anderen mitspieler verließen das studio

  7. #97

    @ Juppi

    Zitat Zitat von timira
    nein, kannte er nicht.
    balder wollte gerade auflösen, da hat er nochmal so aus spaß reingequatscht. es könnte ja das längste musikstück der welt sein. während er erklärte, ham die anderen sich schon wieder kaputt gelacht, was der hoecker fürn scheiß erzählt. dann meinte der balder, es sei richtig. das puplikum tobte, die anderen mitspieler verließen das studio
    Und dann die Gesichter....Juppi, da haste echt was verpasst. Wir haben gegröhlt vor Lachen. Hoffentlich wiederholen die das nochmal.
    Hat das jemand aufgezeichnet?

  8. #98
    M I S T !!

  9. #99
    Ich glaube aber, daß Hoecker das wußte.

    Noch 10 Minuten ....

  10. #100
    Zitat Zitat von Kalb
    Ich glaube aber, daß Hoecker das wußte.

    Noch 10 Minuten ....
    Ich glaube auch das er es wusste...fremdschämverdächtig fand ich Hella, die den Balder angepflaumt hat, warum kein Stadtname genannt wird, sondern nur Halberstadt.... , die kannte das wohl nicht, d. h. auch nicht die lecker Halberstädter Würstchen....da hat sie was verpasst!

    mit Helge Schneider, das ist genauso schlimm wie dieser Typ mit der Steckdosenfrisur....

    die 1. Frage..."Was ist ein Reinigungszwerg!"
    Geändert von Arissa (02-10-2004 um 22:45 Uhr)

  11. #101
    jetzt freitags und samstags ... ich finds klasse!

  12. #102
    Zitat Zitat von Arissa

    mit Helge Schneider, das ist genauso schlimm wie dieser Typ mit der Steckdosenfrisur....
    Och, das finde ich gerade auch gut an Genial daneben, daß da verschiedene Charaktere mitmachen. Den mit der Steckdosenfrisur mag ich im übrigen sehr, da er so Um-Die-Ecke-Gedacht Lösungsansätze hat, die aber nicht vollkommener Unsinn sind. So ein schmaler Grad, auf dem er sich bewegt.

    Von allen könnte ich auf den Schmidt oder Schmitz (Partner von dieser Party-Sängerin Möhre) verzichten. Den finde ich störend und nervend. Immer.

    Mein Liebling neben Hella und Hoecker ist Wigald Boning. (Ich bin gerade erst in diesen Thread gekommen, deshalb meine kleinen allgemeinen Anmerkungen. "Hallo, ich heiße Kalb und bin Genialdanebeniker").
    Geändert von Kalb (03-10-2004 um 02:50 Uhr)

  13. #103
    So... ich guck nun die Wiederholung.... von...

    vermutlich gestern....

  14. #104

    @ Juppischatz

    Zitat Zitat von juppheidi
    So... ich guck nun die Wiederholung.... von...

    vermutlich gestern....
    Das war wohl nix.


    @ Kalb : Hallöchen

  15. #105
    ACHTSAM! Avatar von forrestgump
    Ort: wo Freunde sind
    war ja mal wieder eine klasse show - die zusammensetzung war doch nur geil, besonders die schöneberger und den nuhr sehe ich gerne !


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •